Skip to main content

Ein Kindertrampolin muss über besondere Eigenschaften verfügen

Ein Kindertrampolin wird bei deinen Kids bestimmt helle Begeisterung hervorrufen. Denn nichts lieben die Kleinen mehr, als sich nach Lust und Laune auszutoben. Willst du ein Kindertrampolin kaufen, kannst du zwischen einem Indoor Trampolin und einem Outdoormodell auswählen. Die Federleistung eines Kindertrampolins ist für kleine Personen bis 6 Jahre geeignet. Allerdings sollte dieses Fitnessgerät für die Kleinsten über eine farbenfrohe Randpolsterung verfügen.



Die Ausstattung von einem Kindertrampolin

Wenn du ein Kindertrampolin kaufen willst, dann sollte es über ein innenliegendes Sicherheitsnetz mit gepolsterten Stangen verfügen. Damit wird ein Herunterfallen vom Spielgerät verhindert. Die Sicherheit des Kindes hat immer oberste Priorität. Achte beim Kauf des Kindertrampolins, dass es robust verarbeitet und aus hochwertigem Material hergestellt ist. Neben dem Netz sind eine gute Randabdeckung, in einer ansprechenden Farbe, sowie eine gute Polsterung wichtige Ausstattungsdetails. Weiters solltest du auf eine gute Sprungmatte Wert legen. Damit das Fitnessgerät für die Kleinsten stabil auf dem Boden steht, braucht es drei bis sechs Doppelstandfüße. Zudem ist es wichtig, dass sich der Reißverschluss zum Einsteigen und Aussteigen einfach öffnen lässt. Ist das Kindertrampolin mit einer Gummiseilfederung ausgestattet, kommt es zu einer exzellenten Sprungkraftregulierung und die Lärmbelästigung beim Hüpfen wird angenehm minimiert. Eine Leiter am Fitnessgerät ermöglicht den Kleinen ein bequemes Betreten und Verlassen.

 

Das Springen auf dem Kindertrampolin stärkt die Muskulatur der Kids

Mit dem Springen und Hüpfen auf dem Spielgerät wird der Gleichgewichtssinn der Kleinen optimiert, dadurch wird die Verletzungsgefahr im Alltag reduziert. Ein großes Plus ist zudem, dass die Motorik verbessert wird. Mit diesem Fitnessgerät wird nicht nur die Muskulatur der Kinder gestärkt, auch die Freude an körperlicher Aktivität wird gefördert.

 

Die Details und Merkmale eines Kindertrampolins

Willst du ein Kindertrampolin kaufen, ist es wichtig, dass es ein innenliegendes Sicherheitsnetz hat und die Halterungsstangen gepolstert sind. Die Rahmen von einem Indoor Trampolin, wie auch von Modellen für den Außenbereich sollten aus verzinkten Stahl hergestellt sein. Es ist wichtig, dass die Standfüße, das Netz, die Polsterung und die Randabdeckung aus hochwertigen Materialien angefertigt wurden. Je größer die Sprungfläche des Trampolins ausfällt, umso mehr Spaß werden die Kids beim Springen und Hüpfen in dem Spielgerät haben. Bei einem Kindertrampolin ist sowohl die Federspannung und auch die Sprungmatte auf das geringe Gewicht der Kids ausgelegt.

 

Was ist beim Springen in einem Kindertrampolin zu beachten?

Achte darauf, dass die Kids die Schuhe beim Betreten des Spielgerätes ausziehen damit, sie sich nicht verletzen. Allerdings können Socken mit speziellen, rutschfesten Noppen problemlos getragen werden. Lass die Kleinen während des Springens nicht aus den Augen, denn Kinder neigen sehr oft zu Übermut und Übertreibung. Sorge dafür, dass das Sicherheitsnetz während des Springens immer geschlossen ist! Willst du ein Kinder-Fitnesstrampoline, speziell für Kleinkinder unter 3 Jahren erwerben, dann ist ganz besonders darauf zu achten, dass die Kleinen unter dauernden Beaufsichtigung sind, wenn sie hüpfen und springen. Wenn du diese Tipps beherzigst, wird das Trampolinspringen für gute Laune und einen hohen Spaßfaktor bei den Kids sorgen.

 

Das Mini Trampolin kann im Haus und im Garten aufgestellt werden

Ein Mini Trampolin hat eine kleine Sprungfläche von ungefähr 90 cm bis 120 cm. Seine Belastbarkeit liegt zwischen 80 Kilogramm und 100 Kilogramm. Es eignet sich sowohl für kleine Kinder, ist aber auch bei größeren Kids sehr beliebt. Das Springen in dem Fitnessgerät treibt zusätzliche Luft in ihre Lungen. Die Fitness und die Koordination der Kinder wird beim Hüpfen kräftig gestärkt. Das Fitnessgerät sollte über stabile Standfüße verfügen, damit es fest am Boden steht. Diese Jumper sind nicht mit einem Netz ausgestattet, deshalb ist es wichtig, dass du das Springen der Kleinen überwachst. Ein weiterer Vorteil von einem Mini Trampolin ist, dass es sich auch in der kleinsten Wohnung ohne Probleme aufbewahren lässt. Du kannst es einfach zusammenlegen.

 

Die Vorteile:

  • Mit einem Kindertrampolin wird für Bewegung gesorgt
  • Der Gleichgewichtssinn wird geschärft
  • Die Muskulatur wird gestärkt
  • Das Springen sorgt für gute Laune
  • Das Hüpfen treibt Luft in die Lungen
  • Die Motorik wird verbessert

 

Fazit

Ein Kindertrampolin ist eine sehr sinnvolle Anschaffung, denn es gibt für Kinder nichts Schöneres, als nach Herzenslust zu Hüpfen und zu Springen. Zudem trainiert das Fitnessgerät für Kids deren Gleichgewichtssinn und sorgt für ihre gute Kondition.